Infos für Dein erstes Training

Wenn Du Interesse am Radsport hast und Näheres wissen willst, dann komm einfach mal zum Training!

Es können alle kommen: Jungen, Mädchen, Schüler und Jugendliche. — Sogar Erwachsene!

Mindestalter:

Auf der Bahn ist das Mindestalter 8 Jahre,

auf der Straße ist das Mindestalter 10 Jahre.

Training U11 + U13:

Straßentraining:
Jeden Dienstag und Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr.
Treffen ist auf dem Parkplatz Museumsinsel Hombroich in Neuss-Holzheim

Bahntraining:
Im Winter jeden Mittwoch und Freitag von 16:45 bis 18:15 Uhr auf der Radrennbahn im Sportforum Kaarst-Büttgen, Olympiastraße 5, 41564 Kaarst-Büttgen. Im Sommer findet in diesem Zeitraum nur die Einheit am Mittwoch statt.

Techniktraining:
Im Wintertrainingsplan an jedem Samstag von 10:00 bis 11:30 Uhr auf der Radrennbahn im Sportforum Kaarst-Büttgen, Olympiastraße 5, 41564 Kaarst-Büttgen.

Training U15 + U17 + U19:

Straßentraining:
Jeden Dienstag von 17:30 bis circa 19:30 Uhr. Jeden Donnerstag von 17:00 bis circa 19:30 Uhr.
Treffen ist auf dem Parkplatz der Museumsinsel Hombroich in Neuss-Holzheim.

Im Winter findet das Straßentraining anstatt Donnerstag, ab U15 am Samstag und Sonntag ab 10:30 Uhr von der Museumsinsel Hombroich in Neuss-Holzheim statt. 

Bahntraining:
Im Winter ist jeden Mittwoch und Freitag von 18:00 bis 20:00 Uhr auf der Radrennbahn im Sportforum Kaarst-Büttgen, Olympiastraße 5, 41564 Kaarst-Büttgen. Im Sommer findet in diesem Zeitraum nur die Einheit am Mittwoch statt.

Straßentraining:

Die Trainer und Betreuer fahren von den jeweiligen Treffpunkten aus mit den jungen Sportlern zum Training los.
Die Trainer des VfR Büttgen legen äußersten Wert auf Sicherheit im Straßenverkehr.
Es wird von den Fahrern verlangt, die Anweisungen der Trainer immer zu befolgen!

Je nachdem, wer zum Training erscheint, werden eventuell nach Leistungsfähigkeit Gruppen gebildet.

Es wird meistens in Richtung Nato oder Grevenbroich (Halde) und zurück gefahren.

Das Training dauert ca. 1,5-3 Stunden. Je nach Altersklasse und Wetterlage.

Ausrüstung Straße:

Wer mitfahren will, egal ob Straße oder Bahn, muss einen Radfahrerhelm tragen.

Außerdem braucht man ein Fahrrad — und auch Sportbekleidung, die zum Wetter passt.

Insbesondere ist es im Winter wichtig, sich warm genug anzuziehen.

Wir haben auch eine bestimmte Anzahl an Leihrädern für die Einsteiger. Gerne stellen wir ein passendes Fahrrad für die erste Zeit zur Verfügung. Garantieren können wir jedoch nicht, dass für jeden ein Fahrrad vorhanden ist.

Die Trainer und Betreuer können Dir vorab ein paar Tipps geben. Sprich sie an!

Bahntraining:

Im Winter wird jeden Mittwoch und Freitag von 16:45 bis 20:00 Uhr unter der Leitung von Bahntrainer Viktor Hamann auf der Bahn trainiert. Im Sommer haben wir in diesem Zeitraum nur mittwochs Bahntraining.

Es treffen sich alle auf der Westseite der Radsporthalle, wo der VfR Büttgen seine eigenen Umkleideräume, Vereinsräume, Werkstatt und Fahrradlager hat.

Ausrüstung Bahn:

Für die Bahn reichen neben dem Helm ein Trikot oder ein enganliegendes T-Shirt, eine Radlerhose und Fahrradschuhe.

Anfänger auf der Bahn tasten sich zunächst einmal mit ihren Straßenrädern an die ganze Sache heran. In Absprache mit dem Trainer wird zum gegebenen Zeitpunkt auf ein Bahnrad umgestiegen. Diese sind auch in begrenzter Anzahl beim Verein als Leihräder vorhanden. Eine Garantie hierfür besteht allerdings nicht. Wir bemühen uns, alle bedienen zu können.

Die Trainer und Betreuer können Dir vorab ein paar Tipps geben. Sprich sie an!

Kein eigenes Bahnrad?

Auf der Bahn wird mit speziellen Bahnrädern gefahren.

Zunächst besteht die Möglichkeit im Fundus der Vereins-Leihräder ein passendes zu Bahnrad zu finden.

Sollte dies nicht gelingen, kann sich gegen eine geringe Gebühr erstmal ein Bahnrad vom Sportforum Kaarst-Büttgen geliehen werden. Wie das funktioniert, erklären wir euch gerne vor Ort.

Duschmöglichkeiten?

Die Umkleidekabinen/Duschen für die Männer befinden sich direkt gegenüber unserer Vereinsräume. Duschgelegenheiten für Frauen sind ebenfalls im Sportforum, jedoch nicht direkt bei den Vereinsräumen. 

Jeder Mann und jede Frau kann also nach dem Training sich umziehen oder auch duschen gehen.

Macht euch keine Sorgen, unsere älteren Sportler/innen zeigen euch gerne, wo sich alles befindet.

Bahnradsport ist toll!

Bahnfahren macht einfach Spaß — und es ist auch für Straßenfahrer ein sehr gutes Training, weil man auch im Winter noch hart trainieren kann.

Mitgliedsbeitrag:

Kinder bis 14 Jahre zahlen jährlich 58 €

Jugendliche bis 18 zahlen jährlich 71 € und

Erwachsene ab 18 Jahren zahlen jährlich 90 €.

Rentner/Studenten zahlen jährlich 71 €. (hier ist eine Bescheinigung beim Hauptverein vorzulegen)

Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 25 €.

Für Familien mit mehreren Vereinsmitgliedern gibt es noch dementsprechende Vergünstigungen. Alle Beträge könnt ihr euch in unserer dafür vorgesehenen PDF Datei unter Downloads anschauen. 

Anmeldung:

Beim Thema Anmeldung steht euch immer einer zur Verfügung, den ihr während des Trainings ansprechen könnt. Dies sind der Jugendwart Klaus Schmidt, unser Jugendtrainer Andreas Dreis oder unser Abteilungsleiter Lars Witte.

Die Anmeldeformulare könnt ihr euch einfach als PDF auf unserer Homepage herunterladen und wir füllen diese gemeinsam aus, damit keine Missverständnisse aufkommen.

Ebenfalls als PDF findet ihr die Einverständniserklärung für die Nutzung von Fotos, auf denen ihr zu sehen seid. Dieses Formular ist wegen der Datenschutzvorschriften unbedingt notwendig. Für Minderjährige haben wir eine gesonderte PDF. Die Abgabe des Formulars geschieht gleichzeitig mit der Abgabe des Anmeldeformulars. 

Vereins-Trikots:

Wer sich entscheidet, dem Verein beizutreten kann Trikots und Radlerhosen in den Vereinsfarben käuflich erwerben.

In unserer Kleiderkammer haben wir viele Vereinssachen auf Lager und versuchen das Passende für euch zu finden.

Das alleine ist doch sicher schon Anreiz genug!