++ ABSAGE "Spurt in den Mai" 2020 ++

„Diese traurige Mitteilung müssen wir allen Radsportbegeisterten leider übermitteln“, äußern sich die Organisatoren der Traditionsveranstaltung Friedhelm Kirchhartz und Lars Witte. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Corona-Virus ist die Planungssicherheit einfach nicht mehr gegeben.

Das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger und aller Sportlerinnen und Sportler steht auch für uns an oberster Stelle. Die weitere Entwicklung des Virus ist leider nicht absehbar und stellt eine zu große Gefahr für unsere Veranstaltung dar.

Damit sind die Planungen, die seit November 2019 bereits laufen allerdings nicht gänzlich hinfällig. Das Organisationsteam um Kirchhartz und Witte hat sich zwar dazu entschieden das Straßenrennen am 1. Mai ersatzlos zu streichen, die Bahnveranstaltung soll allerdings nachgeholt werden.

Ersatztermin hierfür soll Samstag, der 14.11.2020 sein. Dieses Datum befindet sich am Beginn der Sixdays Saison, die am 20.10.2020 offiziell mit den Sixdays in London gestartet wird. Die Profi Männer und Profi Frauen laden wir damit herzlich nach Büttgen zu der „Büttscher Sixdays Night“ ein.

 

Bleiben Sie gesund! Es grüßt Sie

Das Orgateam des "Spurt in den Mai"

Bahnrennen + Straßenrennen
im RadSportDorf Büttgen

Spurt in den Mai — Bahnradsport

Spurt in den Mai — STRASSENRENNEN

Unsere Sponsoren

Wir danken ganz herzlich all denjenigen, die uns unterstützen.